Rotkrautstrudel mit Nüssen

 

Rotkraut Strudel mit Nüssen 

 

 

 


 

ZUTATEN  

 

1Pkg Filoteig

 

1 Kleiner Rotkrautkopf

1 Zwiebel

etwas ÖL

Salz, Pfeffer, Thymian, Kümmel

etwas Orangenabrieb

 

1/2 Tasse Walnüsse

1/2 Tasse Cashews

1/2 Tasse Sonnenblumenkerne

2 Knoblauchzehen

etwas Wasser

Salz& Pfeffer

 


 

Und so wird’s gemacht:

 

 

Das Rotkraut in feine Streifen schneiden oder fein hobeln.

Die Zwiebel klein schneiden

beides in eine große Ofenform geben und mit den Gewürzen und etwas Öl mischen.

 

bei 180°C Umluft ca. 30min weich dünsten. immer mal wieder durchrühren damit nix anbrennt.

 

Die Nüsse mit den restliche Zutaten in einem leistungsstarken Mixer mixen oder mit dem Pürierstab pürieren bis eine cremige Paste entsteht die sich gut streichen lässt.

 

 

 

 In eine Auflaufform etwas vom Rotkraut verteilen. Darauf eine Lage Filoteig legen und mit Nussmasse bestreichen. 

 Immer  abwechselnd Filoteig,  dann Nusscreme und Rotkraut schichten. Wer möchte kann ein paar ganze Nüsse dazwischen verteilen. 

3-5 Lagen sind perfekt. 

Die oberste Schicht sollte Filoteig sein.

Diesen mit etwas Öl bestreichen und bei 180°C goldbraun backen. 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0