Karotten-Kokossuppe

KAROTTEN-KOKOSSUPPE vegan

 

 


ZUTATEN 

 

6Karotten

1/2Lauch

2 Knoblauchzehen

1 Fenchel

ein Fingernagel großes Stück Ingwer

Salz&Pfeffer

1Dose Kokosmilch  


 

 

 

Und so wird’s gemacht:

 

 

Das Gemüse waschen und klein schneiden. In einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. 
So lange kochen, bis die Zutaten weich sind.  Ingwer und den Festen Teil der Kokosmilch hinzufügen. 
Alles mit dem Hochleistungsmixer oder dem Mixstab pürieren. 
Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. 
TIPP:  1 Dose Kokosmilch lagere ich immer im Kühlschrank.
Denn so wird das weiße Kokosfett in der Dose fest  und sammelt sich oben. So kann ich es ganz leicht heraus löffeln. Wenn ich das Kokoswasser nicht am selben tag brauche friere ich es einfach ein.  
Diese nehme ich gerne für Smoothies oder fürs Curry. 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0