Spaghetti mit cremiger Mandelsauce

SPAGHETTI MIT CREMIGER MANDELSAUCE vegan


ZUTATEN 

150g Dinkelspaghetti

 

1/2 Packung Räuchertofu

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

3EL Mandelmus

150 ml Wasser

4 EL Hefeflocken

1 EL Zitronensaft und etwas Abrieb

1EL Sojasauce

Salz, frischer Pfeffer

Petersilie

1  Zucchini

 

1 Karotte


Und so wird’s gemacht:

 

 

Wasser für Spaghetti aufstellen und diese al dente Kochen. 

 

 

In der Zwischenzeit den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl Scharf anbraten. 

Die Zwiebel und den Knoblauch schäle klein schneiden und mit dem Tofu anschwitzen.

Mandelmus mit den Gewürzen, den Hefeflocken und dem Wasser in ein Schraubglas füllen und gut schütteln. Die entstandene Sauce zum Tofu geben und mit Zitronensaft, dem Abrieb und etwas Sojasauce abschmecken. 

 

Zucchini und Karotten in feine Streifen schneiden und ganz kurz bevor die Nudeln fertig sind mit ins Wasser geben.

Nudeln abseihen und mit der Sauce vermengen. Mit Petersilie bestreuen.

 

 

 

 

TIPP: Die Mandelsauce zieht sehr schnell nach und wird dadurch fester, um das zu verhindern einfach etwas vom Nudelwasser nehmen und damit aufgießen. 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0