Grünkernbolognese

 

Grünkern-bolognese vegan

 


 

Zutaten:

 

1 Tasse geschroteten Grünkern

         (in vielen Bioläden gibt es die Möglichkeit den Grünkern ganz frisch schroten zu lassen - einfach mal nachfragen;) 

2Tassen Wasser

1Dose Tomatenpolpa

1kleine Zucchini

1 rote oder gelbe Paprika

1 Karotte

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Paprikapulver 

nach belieben etwas Chili 

 

Empfehlung : Eine Prise Räucherpaprikapulver verleiht der Bolognese eine ganz besondere Note.. 


 und so wird's gemacht: 

 

 

1Tasse Grünkernschrot in 2Tassen Wasser kochen bis die Flüssigkeit fast weg ist. Die Herdplatte abschalten und den Grünkern zugedeckt noch ca. 15min ziehen lassen. 

 

Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl anschwitzen. Mit Tomatenpolpa aufgießen und mit den Gewürzen köcheln lassen. 

In der Zwischenzeit die Zucchini und die Karotte grob reiben. Die Paprika in kleine Würfel schneiden. 

Das Gemüse unter die Tomatensauce geben und den Grünkernschrot unterrühren. Alles miteinander 15min köcheln lassen und immer wieder umrühren damit nix anbrennt.

Die Bolognese nochmal abschmecken und evtl etwas nachwürzen. 

 

 

Besonders gut schmeckt die Bolognese wenn sie etwas durchziehen konnte. 

 

 

-> aus der Grünkernbolognese lässt sich übrigens auch eine ganz tolle Lasagne zaubern!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0